Die Botschaft:

Gib‘ niemals auf - Es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels. Öffne Deine Augen und Ohren und das brennende Feuer dieses ergreifenden Sounds wird Dich begleiten auf Deinem Weg zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben. Oder mit etwas spiritueller Note ausgedrückt: Die Musik soll wirken wie heilende Medizin auf die leidende Menschheit; sie soll einen Weg durch die Dunkelheit ins Innere Deiner Seele finden und einen Spiegel Deines geheimnisvollen Selbst bilden.

Rezensionen

Defunkt, die Jazzfunkcombo von Posaunist und Sänger Joseph Bowie wurde 1978 in New York gegründet. In ihrer langjährigen Geschichte bis in das heutige Jahrtausend brachte es die Band auf 15 Alben und vermischt in einem einzigartigen Stilmix Elemente des Jazz, Funk, Soul und sogar Punk! Die Musik von Defunkt ist z.B. bei Amazon.de erhältlich.

Rezensionsspiegel

Die Doppel-CD Defunkt/Thermonuclear Reaction wird von Amazon-User Eckart Derschmidt mit folgenden Worten angepriesen: “die Alben sind absoluter Pflichtkauf für alle, die sich für Jazz, Funk, R&B und sonst was interessieren. Die schiere rohe Energie der ersten beiden Alben ist schlicht atemberaubend.” “Zwei großartige Funkscheiben, absolut virtuos eingespielt, und alleine schon das Geld wert”, weiß der Rezensator No Noy uno sono über die Frühwerke der Band zu berichten. Die Kommune um Joseph Bowie tourte bereits in frühen Jahren durch die USA und fand eine zweite Heimat durch Konzerte in Europa. Gerade ihre Fangemeinde in Deutschland ist seit diesen Zeiten ständig gewachsen und homogen geblieben. In seinem ausführlichen Essay über die Band schreibt V-Lee auf Amazon.de, dass in den USA ihr Ruf bis an die Westküste durchdrang: offensichtlich von den Ideen Joseph Bowies nicht nur schwer beeindruckt, sondern auch beeinflusst waren demnach auch die Red Hot Chili Peppers. Somit steht die Band wohl an der Spitze von Gruppen wie eben jenen Chilies, Janes Addiction, Faith no More und Living Colour, die in den neunziger Jahren den Crossover von Defunkt für sich entdeckten. Mit James Brown musizierte die Gruppe, nahm Stücke von Jimi Hendrix und Muddy Waters auf und ist folglich immer auf der Suche nach neuen Einflüssen und Stilen. Defunkt haben sich 2009 komplett neu aufgestellt und überzeugt mit einen frischen und rohen Oeuvre. Amazonbewerter Mononucleosis berichtet abschließend: “Diese Band ist für einen Funker wie mich das A und O in der Suppe! Es ist meist bloß E-Gitarre, Drums, Bass und ab und zu Posaune! Kauftipp!”